Donnerstag 28. Juli 2022 • 15.00 bis 16.30 Uhr

„Sag doch mal…“

Die Veranstaltungsreihe lädt ein zum Zuhören, Mitreden und Mutmachen. Durch einen offenen Dialog, der von persönlichen Erfahrungen lebt, wird ein Perspektivwechsel ermöglicht und Impulse gegeben. Storytelling, Sichtbarkeit und Netzwerken stehen dabei im Mittelpunkt.

Dieses Mal zu Gast: Francine Steffen (Vorstandsfrau des Frauenbildungsnetz MV e.V.)

„Ehrenamtliches Engagement ist bereichernd – für die Gesellschaft und für sich selbst.
Gerade als junge Frau hat mich das sehr gestärkt und mir bei meiner beruflichen Findung geholfen.“
Francine engagiert sich seit über 10 Jahren im Frauenbildungsnetz MV e.V. Im Jahr 2012 startete sie als Praktikantin und ist inzwischen eine von vier aktiven Vorstandsfrauen des Vereins. Sie liebt es kreative Lösungen zu finden und weiß, dass Meinungsbildung und Entscheidungsfindung im Team Geduld erfordern und mindestens genauso viel Spaß und Freude bereiten.

Die gebürtige Berlinerin lebt seit 2008 in Rostock und ist Angestellte im öffentlichen Dienst. Hier hat sie ihr Studium im Bereich Arbeitsmarktmanagement absolviert. 2019 wurde sie Mutter, was ihr Leben beruflich, privat und im Ehrenamt völlig verändert hat.

Wir wollen wissen, wie Francine das alles unter einen Hut bekommt. Du auch?

Dann melde dich bis zum 25.07.2022 unter: anmeldung@frauenbildungsnetz.de.
Die Teilnahme ist kostenfrei und erfolgt online.
Nächster Talk: 25.08.2022 zu Gast: Flora Mennicken (Frauenwerk der Nordkirche)

Möchtest Du bei „Sag doch mal …“ mitwirken oder fällt Dir jemand anderes ein? Dann lass es uns gerne wissen.

Den Flyer zur Veranstaltung finden sie hier.

*Die Stornierungsbedingungen finden Sie auf unserer Homepage: www.g3-mv.de


Bitte gib deine E-Mail ein, so dass wir in Kontakt bleiben können.

Rücktrittsbedingungen: Veranstaltungen

Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung, ohne Stornogebühren, jederzeit möglich.
Danach beträgt die Stornogebühr 50%.
Ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornogebühr 100%.
Anstelle einer Stornierung kann jederzeit eine geeignete Ersatzperson benannt werden.

Es besteht kein Erstattungsanspruch auf den Kursbeitrag bei Abmeldung zu Veranstaltungsbeginn, bei Nichtteilnahme oder Seminarabbruch von Seiten der Teilnehmenden.

Reisen

Bis zum 60. Tag vor Reiseantritt ist ein kostenfreier Rücktritt möglich. Danach gelten folgende Staffelungen:

-bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50 %

-ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 70 %

-ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 90 %