buchbare Bildungsmodule


Gleichstellung - echt jetzt?

Gleichstellung von Frauen und Männern – brauchen wir das eigentlich noch? Es gibt doch schon so viele Gesetze, zuletzt zum gleichen Lohn für gleiche Arbeit. Also ist nicht mal langsam gut mit der ganzen Diskussion um Gleichstellung? Wer/Welche Frau es jetzt immer noch nicht schafft, ist halt nicht gut genug.

Aber ist das wirklich so? Oder wird unser "Lauf des Lebens" doch (auch) davon beeinflusst, ob wir Frau oder Mann sind? Welche Bilder haben wir von Frauen und Männern im Kopf, und entsprechen diese eigentlich der Realität?

All dies wollen wir gemeinsam erarbeiten und diskutieren und so den Blick auf Frauen und Männer (und alles dazwischen) verändern.

Sie sind interessiert? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Fon: (03 81) 4 58 31 43
Fax: (03 81) 4 90 77 14
Mail: g3@frauenbildungsnetz.de


In Mathe bin ich Deko - Sexismus begegnen

A: „Warum gibt es mehr Frauen als Männer? Weil es mehr zu putzen gibt als zu denken.“
B: „…“ (*runzelt die Stirn*)
A: „Du findest das nicht lustig?“ (*ungläubiges Staunen*) „Ach hab dich doch nicht so, ist doch nur Spaß.“

Aber ist es das wirklich? Wo endet der Spaß und beginnt Sexismus? Was bedeutet Sexismus eigentlich – als Begriff, aber auch für die Opfer von Sexismus? Wo findet Sexismus überall statt? Welche Rolle spielen Werbung und Filme dabei? Was sage ich bei Diskriminierungen im Sportverein? Und wie kann ich mich bei sexuellen Übergriffen verhalten?

Wir wollen zusammen die Begriffe erarbeiten, Beispiele verstehen und Gegenargumente und Handlungsstrategien erarbeiten.

Sie sind interessiert? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Fon: (03 81) 4 58 31 43
Fax: (03 81) 4 90 77 14
Mail: g3@frauenbildungsnetz.de


Gender in der Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein professionell sozialpädagogisches Angebot der Jugendhilfe, welches dauerhaft in Schule verankert ist. Sie wirkt in allen Schularten und deren sozialem Umfeld (Sozialraumprinzip) und bedient sich unterschiedlicher sozialpädagogischer Methoden.

Gerade diesen Zielsetzungen und den damit verbundenen Aufgaben ist die Geschlechterperspektive immanent.

Inhalte:
- Begriffsbestimmungen und Definitionen
- Selbstbehauptung
- Lebenswelten
- Wertschätzung, Berufsorientierung
- Zugang und Ausschluss

Sie sind interessiert? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Fon: (03 81) 4 58 31 43
Fax: (03 81) 4 90 77 14
Mail: g3@frauenbildungsnetz.de