25. März 2020, 19.00 bis 21.15 Uhr
Physiotherapiepraxis „menschenskinder“, Schweriner Str. 65, 18069 Rostock

Themenabend mit Elke Koeppen:
Autorität und Gehorsam – Gesellschaftliche Traumafolge -> Staat, Kirche, Medien

An diesem Abend untersuchen wir die Wirkungsweisen und möglichen Manipulationen dieser gesellschaftlichen Strukturen. Wie können wir mit offenen Augen schauen und die Wirkungsweisen für uns klarer Sehen? Welche Möglichkeiten haben wir, dagegen zu steuern?
Der Themenabend ist Teil der Veranstaltungsreihe: „SELBST-Fürsorge und SELBST-Erkenntnis“, in der es in erster Linie darum geht, über verschiedene Themen ins Gespräch zu kommen, eigene Bereiche einfließen zu lassen und zu reflektieren, in welchem Maß gesellschaftliche Entwicklung mit der eigenen Aufmerksamkeit und Achtsamkeit einhergeht.
Frühe Erlebnisse, die zu Bestürzung, Verwirrung, Betroffenheit oder im schlimmsten Fall zu Traumatisierungen geführt haben, sind häufig die Grundlage für symbiotische Beziehungen und SELBST-Entfremdung. Um sich auf das Wesentliche, nämlich das eigene Leben zu besinnen, braucht es Autonomie und SELBST-Wert. Es ist Zeit, sich nicht mehr vom Äußeren beirren zu lassen, sondern auf sich selbst zu schauen. Die systemische Sicht ermöglicht einen erweiterten Blick auf diese Themen!
Leitung: Elke Koeppen, Systemische Beraterin und Supervisorin
(www.systemische-beratung-rostock.de)
Teilnahmegebühr: 20,00 EUR*  |   Anmeldung bis zum 18. März 2020
per E-Mail: info@systemische-beratung-rostock.de  
oder telefonisch unter 0160 94630033


Bitte gib deine E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Rücktrittsbedingungen: Veranstaltungen


Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Abmeldung, ohne Stornogebühren, jederzeit möglich.
Danach beträgt die Stornogebühr 50%.
Ab dem 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornogebühr 100%.
Anstelle einer Stornierung kann jederzeit eine geeignete Ersatzperson benannt werden.


Es besteht kein Erstattungsanspruch auf den Kursbeitrag bei Abmeldung zu Veranstaltungsbeginn, bei Nichtteilnahme oder Seminarabbruch von Seiten der Teilnehmenden.



Reisen

Bis zum 60. Tag vor Reiseantritt ist ein kostenfreier Rücktritt möglich. Danach gelten folgende Staffelungen:

-bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50 %

-ab dem 30. Tag vor Reiseantritt 70 %

-ab dem 14. Tag vor Reiseantritt 90 %