• slide

Donnerstag, 26. Mai 2016, 10 bis 16 Uhr
Hochschule Neubrandenburg

Geschlecht und Medien

Landeskonferenz zu Perspektiven auf die Gesundheit Jugendlicher sowie auf Gesundheitsförderung und Prävention

Mit dieser Landeskonferenz soll aufgezeigt und diskutiert werden, wie Jungen und Mädchen im Alter von 12-18 Jahren Neue Medien nutzen, welche Auswirkungen dies insbesondere auf die physische und psychische Gesundheit, auf die Rollenerwartungen und ihr Rollenverhalten hat.
Neben neuen Erkenntnissen zur geschlechtsspezifischen Mediennutzung stehen Fragen zu den gesundheitlichen Auswirkungen sowie Ansätze für eine gezielte gendersensible Gesundheitsförderung und Prävention im Mittelpunkt.

Die Konferenz ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Arbeitskreises Gender & Gesundheit MV, der Hochschule Neubrandenburg und der Techniker Krankenkasse, Landesvertretung MV mit Unterstützung des Ministeriums für Arbeit, Gleichstellung und Soziales MV, des Landesfrauenrates MV, Medienaktiv M-V und der Regionalen Suchtprävention des Landkreises Rostock.

Flyer Geschlecht und Medien

weitere Informationen zum Arbeitskreis Gender & Gesundheit finden Sie hier