• slide

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/78/Boulevard-der-stars-IMG_0895x.JPG/1280px-Boulevard-der-stars-IMG_0895x.JPG

Dienstag, 11. September 2018, 18 bis 21 Uhr
Frauenbildungsnetz MV e. V., Heiligengeisthof 3,
18055 Rostock

Große Regisserinnen und ihre Werke:
Margarethe von Trotta

Filmabend

Regisseur – lt. Duden: „jemand, der bei der Gestaltung eines Werkes für eine Aufführung, Sendung o. Ä. die künstlerische Leitung hat“. Wir kennen viele davon: Fritz Lang, Billy Wilder, Wolfgang Petersen… Doch es hat auch immer Frauen gegeben, die durch ihr Wirken ganz besondere Filme geschaffen haben.

Eine davon ist Margarethe von Trotta. Geboren 1942 in Berlin zählt sie heute zu den erfolgreichsten deutschen Regisseurinnen. Wir wollen einen kurzen Blick auf ihr Leben werfen und anschließend einen Film zeigen, mit dem sie einer großen politischen Theoretikerin ein Denkmal setzt.

Die Reihe Große Regisseurinnen und ihre Werke stellt Leben und Wirken bekannter und weniger bekannter Regisseurinnen in den Mittelpunkt und will zeigen, dass Filme von Frauen weder eine Ausnahmeerscheinung noch seichte Unterhaltung sind.

Referentin: Dr. Cathleen Kiefert-Demuth

Teilnahme kostenfrei
Anmeldung bis zum 07. September 2018 unter anmeldung@frauenbildungsnetz.de oder 0381 / 490 77 14

Flyer Margarethe von Trotta