• slide

26. April 2017, 18.00 bis 22.00 Uhr
Frauenbildungsnetz MV e. V., Heiligengeisthof 3, 18055 Rostock

Lange Nacht Der Wissenschaften 2018

Workshop und Vortrag

Seien Sie eingeladen, liebe Rostockerinnen, Rostocker und Gäste unserer Regiopole! Entdecken Sie mit uns als große und kleine Forscher unsere heimische Wissens- und Forschungslandschaft. Treten Sie in Kontakt mit jenen Menschen von Nebenan und fern von jedem Elfenbeinturm, den Promotoren unserer Wissensgesellschaft. Über 240 Beiträge bringen Ihnen am letzten Aprildonnerstag die süßliche Qual der Wahl.

18.30 bis 20 Uhr: Schatzkiste Biografie
Workshop mit Andrea Bettels, M.A.

Biografiearbeit bietet sich in allen Kontexten an, in denen Menschen Bildung, Beratung oder Unterstützung bekommen. Mit einem ressourcenorientierten Ansatz können bei den verschiedensten Methoden Schätze in der eigenen Biografie gehoben werden. Schnuppern Sie mal rein und probieren es aus!

20.30 bis 21.20 Uhr: Mehr als nur das Opfer. Wenn Frauen morden
Vortrag mit Dr. Cathleen Kiefert-Demuth

Eine Frau, die im Laufe weniger Jahre drei Ehemänner mit Pflanzengift ermordet. Eine mehrfache Mutter, die neun Babys teilnahmslos ihrem Schicksal überlässt. Eine Altenpflegerin, die aus Habgier 17 vollbrachte und 18 versuchte Morde an Patient/innen zu verantworten hat. Der Vortrag erzählt die Geschichten der spektakulärsten weiblichen Verbrechen und zeigt, dass auch Frauen das Zeug zur Verbrecherin haben.